Rezeptbuch, genäht & in Leder gebunden

Hallo Leute!

Ja, momentan stecke ich wieder bis zu den Knien in der Werkstatt, das merkt man

vor allem daran das es hier so still wird. Die versprochene Armstulpe mit dem von euch gewählten Motiv muss noch ein klein wenig warten, da ich in der Abstimmungsphase wiedermal den UFO’s den Kampf angesagt habe. Eines dieser Ufo’s habe ich heute hier:

20160214_190542Ich bin echt keine begnadete Köchin, aber hin und wieder probiere ich mich doch in der Küche aus. Dadurch haben sich jetzt schon ein paar (klingt jetzt nach viel – 5) Rezepte angehäuft, die ich wirklich öfter mal brauche. Eventuell werden das ja noch mehr, deshalb habe ich mir hier über eher lang als kurz ein kleines Rezeptbuch genäht.  36 Blatt stark, also für theoretisch um die 72 Rezepte aber hey, ich plane ja dieses Buch die nächsten 20-40 Jahre mindestens zu haben 😉

20160214_190300Der Used-Look in dunkelbraun und schwarz ist Absicht. Zuerst wollte ich das große „R“ noch in gold herauspinseln, habe mich aber im letzten Moment doch nicht drüber gewagt. Es sollte wie ein altes, edles, kleines Buch „von früher“ aussehen. Dazu noch ein Gummiverschluss, der an der Rückseite mit einer farblich passenden Niete befestigt wurde.

Genau wie auf dem Cover findet sich auch am Buchrücken der Schriftzug „Rezeptesammlung“. (Den Anfangsbuchstaben sieht man hier am Bild ein bisschen schwer wegen der Randverzierung.)

20160214_19492520160214_190744Das Rote, was ihr da seht ist dünnes Ziegenleder, mit dem das Buch zuerst überzogen wurde, bevor ich das punzierte Rindsleder draufgenäht habe. Als kleines i-Tüpfelchen gabs für die Ecken noch diesen Kantenschutz in bronze (genau wie die Niete an der Rückseite). Jetzt kann ich eigentlich schon anfangen die ersten Rezepte zu übertragen, vielleicht motiviert mich das sogar ein bisschen 😉 …

So, ich hoffe ich komme jetzt bald wieder vermehrt zum Bloggen hier. Kann ja nicht sein das ich immer am Werken bin und nie was zu zeigen habe!

Schönen Abend noch!
Eure Sarah

24 Kommentare zu “Rezeptbuch, genäht & in Leder gebunden”

  1. Sehr schön! Mir gefällt es so auch besser als mit goldenem R.
    Und wenn ich bedenke, wie Rezeptbücher bei mir schnell ausschauen … Es kam schon vor, dass eines im Kuchenteig gelandet ist.
    Ich schätze, Deines hält sowas prima aus und bleibt trotzdem gut aus.

    Gefällt mir

  2. Öm! Korrektur: es soll heißen „und es bleibt trotzdem schön“ oder „und es schaut trotzdem gut aus“
    Ich guck mal, ob ich nen Deutschkurs finde

    Gefällt mir

  3. Immer dieses Lobdudelei. 😉 Schaut erste Sahne aus!
    Aber das UFO-Bild wird mir als defekt/nicht verfügbar angezeigt. Drum ergibt dieser Teil für mich keinen Sinn.

    Gefällt mir

  4. Ahhh gut, jemand der auch der Meinung ist das das Gold einfach too much gewesen wäre 😉
    Ich denke es ist sehr robust geworden. In Teig würde ich es zwar auch nicht tauchen, wenn ich nicht vor hätte es auch zu frittieren aber der Einband hält sicher einigem stand :p

    Gefällt mir

  5. Immer her mit der Lobhudelei 😉
    Du müsstest bei dem UFO Link eigentlich nur auf dem Post landen, in dem es um meine UFO’s geht. Nur damit man weis was das ist, falls mans nicht kennt 😉

    Gefällt mir

  6. Der UFO Link funktioniert bei mir nicht und das erste Foto wird auch nicht angezeigt. Anfangs hielt ich das Bild für den Link. Ich habe Dir mal einen Screenshot gemacht, damit Du verstehst wovon ich fasel:

    Gefällt 1 Person

  7. Versteh schon was du meinst. Das ist ja komisch. Aber ich fürchte fast das das am Reader liegen wird. Wenn man den Post direkt öffent wird er ganz normal dargestellt. Mit dem Reader abe ich auch ab und zu Probleme das was nicht angezeigt wird.

    Gefällt mir

Sag was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s